Kawasaki GPZ 900 R, Erstzulassung März 86, Seit Mai 87 ist sie in meinem Besitz.

 

- Austauschmotor mit ca 50 tkm

- Vergaseranlage aus Baujahr 92, war bis zu Einbau 97 offenbar kaum benutzt.

- Mit einem Dynojet-Kit Stufe 1 und einem K&N Luftfilter

- Teile aus Kawasaki ZZR 1100:

- Gabel, Bremsen vorn und hinten, Räder in 3,5 und 5,5 X 17 mit 120/70 und 180/55 Metzeler ME Z1 (zweites Hinterrad mit ME Z2 für Touren)

- Stahlflexbremsleitungen vorn und hinten

- Gefräste obere Gabelbrücke mit Superbikelenker

- Vorderes Schutzblech ist das Fragment eines Honda CB 400 N Kotflügels!

- Suzuki Drehzahlmesser und Fahrradtacho. Nur die vorgeschriebenen Kontrollleuchten für Blinker und Fernlicht.

- ABM-Lampengitter

- Heck und Sitzbank und Rücklicht von Ducati 900 SS, Einmannsitzbank ist ebenfalls vorhanden.

- Edelstahl 4-2-1 Anlage mit Sankei-Schalldämpfer und 96 db Standgeräusch.

- White Power-Federbein, 16mm länger, um das kleinere 17´´ Rad auszugleichen

- Blinker in den Lenkerenden. Zur Zeit Ochsenaugen, werden wohl Kellermann werden.

- Absolut minimierter Kabelbaum (siehe auch dazu Bild und Beschreibung des Gasgriffs)

- eine Gimbel-Fußrastenanlage ist bis zur Unkenntlichkeit verändert und montiert.